SPD-Sommerfahrt 2018 – Zu Besuch in Trier und Luxemburg

Die Sommerfahrt des SPD-Ortsvereins Beckum führte in diesem Jahr in die älteste Stadt Deutschlandes Trier und in die Europastadt Luxemburg, unter der Leitung der Vorstandsmitglieder Mirsel Öztürk und Birgit Harrendorf-Vorländer.

Während einer Stadtführung bekamen die Mitreisenden einen ersten allgemeinen Überblick über die Stadt Trier, ihre Entwicklung und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Porta Nigra (Wahrzeichen der Stadt und größtes Stadttor der antiken Welt), das spätromanisches Dreikönigenhaus aus dem 13. Jahrhundert, den mittelalterlich geprägten Hauptmarkt mit dem imposanten Turm der St.-Gangolf-Kirche, den Dom St. Peter und Liebfrauenkirche und das Kurfürstliche Palais aus dem 18. Jahrhundert. Im Palastgarten waren allen Statuen mit einem orangefarbenen Bändchen die Augen verbunden. Mit der Aktion sollte an tausende Menschen erinnert werden, die auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken waren und vor deren Schicksal man nicht die „Augen verschließen solle“. Auf eigene Faust besuchten später die Mitreisenden die Innenstadt, u.a. auch das Geburtshaus von Karl Marx, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

„SPD-Sommerfahrt 2018 – Zu Besuch in Trier und Luxemburg“ weiterlesen

Gespräch mit dem Aktiva-Pflegezentrum Beckum

Leiter Martin Klein, Annette Watermann-Krass MdL, Geschäftsführer Volker Drews und Dr. Rudolf Grothues (Foto: Caroline O’Sullivan)

Dokumentation sollte einfacher sein

Der Pflegesektor in NRW leistet viel und bekommt wenig – so ist das Stimmungsbild. Daran soll dringend etwas getan werden. SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass hat daher das Gespräch mit dem Aktiva-Pflegezentrum in Beckum gesucht. Geschäftsführer Volker Drews und Leiter Martin Klein zeigten der Abgeordneten und dem ebenfalls anwesenden stellvertretenden Bürgermeister Rudolf Grothues auf, welche Punkte verbesserungsfähig sind.

Nach einem Rundgang durch das Pflegezentrum in der Annastraße sprach Martin Klein direkt an, was ihm auf der Seele brennt. „Bei der Generalausbildung stellen sich viele Fragen, was passiert dann mit der normalen Pflegeausbildung?“ wollte er wissen. Volker Drews merkte an, dass die Belastung der Pflegekräfte enorm ist. Seine Personalsituation sei aktuell gut, weil er eine seiner Einrichtungen geschlossen habe und diese Kräfte jetzt hier im Wohnheim einsetzen kann. „Aber gute Kräfte für die ambulante Pflege zu finden, ist schwierig.“

„Gespräch mit dem Aktiva-Pflegezentrum Beckum“ weiterlesen

Vorstand geht in eine neue Amtszeit

„Die Glocke“ vom 07.09.2016: Beckum (bfe).

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Beckum (v.l.n.r.): Felix Markmeier-Agnesens, Erhard Lechelt, Gilbert Wamba, Arne Harrendorf, Birgit Harrendorf-Vorländer, Felix Brinkmann, Mirsel Öztürk, Rainer Ottenlips, Jochen Feichtinger, Caroline O’Sullivan, Julian Ottenlips und Dr. Rudolf Grothues (Foto: Bernd Fernkorn)

Während der jüngsten Mitgliederversammlung wurden die Vorstandsmitglieder des SPD-Ortsverein Beckum mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Alter und neuer Vorsitzender ist Dr. Rudolf Grothues.

Neben dem Bericht des Vorstands stand der Kassenbericht auf der Tagesordnung. Grothues lies das Jahr 2015/2016 Revue passieren. Er berichtete über die vielfältigen Aktivitäten des Ortsvereins. Der Kassenbericht wurde vom Kassierer Felix Brinkmann vorgetragen. Kassenprüferin Birgit Harrendorf beantragte die Entlastung des Vorstandes, die anschließend erfolgte.

Für die Wahl des Vorsitzenden fungierte Hendrik Küpper als Versammlungsleiter. Anschließend waren sieben Vorstandsmit- glieder und sechs Beisitzer zu wählen. Gleichberechtigte Stellvertreter des Vorsitzenden Grothues sind Felix Markmeier- Agnesens und Mirsel Öztürk. Als Kassierer wurde Felix Brinkmann bestätigt, Schriftführer und dessen Stellvertreter sind Bernd Fernkorn und Julian Ottenlips. Als Pressewart fungiert ebenfalls Bernd Fernkorn, als Öffentlichkeitsbeauftragter Volker Nussbaum. Zum Seniorenbeauftragten wurde Jochen Feichtinger und zur Juso-Beauftragten Caroline O‘Sullivan gewählt. Als Beisitzer amtieren künftig Birgit Harrendorf-Vorländer, Erhard Lechelt, Roman Sengen, Patrick Schwerte, Rainer Ottenlips und Gilbert Wamba. Kassenprüfer wurden Heinz-Jürgen Meyer und Arne Harrendorf.

„Vorstand geht in eine neue Amtszeit“ weiterlesen

Europaabgeordneter besucht Pütt-Tage

Der für Beckum zuständige SPD-Europaabgeordnete Prof. Dr. Dietmar Köster besuchte in diesem Jahr erstmals das Beckumer Stadtfest. Der Soziologieprofessor kam auf Einladung des Bürgermeisterkandidaten Dr. Rudolf Grothues und ließ sich in Begleitung vom Fraktionschef Karsten Koch und dem Juso-Vorsitzenden Hendrik Küpper die Besonderheiten der Pütt-Tage vorstellen. Dazu zählte u.a. auch ein Besuch des Cafe-Pütt, welches die Arbeit des Vereins Frauen helfen Frauen unterstützt. Er war sehr erfreut über die vielen Kuchenspenden und entsprechende Besucherinnen und Besucher, die dieses Cafe an den beiden Tagen anzieht.
„Europaabgeordneter besucht Pütt-Tage“ weiterlesen

Wirtschaftsminister würdigt Tatkraft bei Berief

Text aus der „Glocke“ vom 25.08.2015:

Beckum (dan) – Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) hat am Montag für eine Stunde das Unternehmen Berief-Feinkost in Roland besucht. Er ließ sich die Produktion des aufstrebenden Spezialisten für Soja- und Tofuprodukte zeigen.

von links: Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup, Bürgermeisterkandidat Dr. Rudolf Grothues, Wirtschafts- und Energieminister Garrelt Duin sowie der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Volker Nussbaum (Foto: F. Westerwalbesloh)

„Wirtschaftsminister würdigt Tatkraft bei Berief“ weiterlesen

Rosen zum Muttertag

Ortsverein Beckum erinnerte an den morgigen Muttertag und verteilte auf der Nordstraße insgesamt 1000 Rote Rosen an die Frauen und Mütter. Mit dabei auch der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup.

Blumen zum Muttertag in Neubeckum

Gemeinsam mit zahlreichen Mitgliedern des SPD-Ortsvereins aus Neubeckum habe ich am Freitag Hunderte von Margaretenblumen zum Muttertag an die Besucher des Neubeckumer Wochenmarktes verteilt. Diese Aktion ist schon seit vielen Jahren üblich und viele Neubeckumerinnen freuen sich sehr auf diese kleine Aufmerksamkeit.

Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf zu Gast

von links: Roman Sengen, Dr. Rudolf Grothues, Staatssekretär Bernd Neuendorf, Ulrich Lutterbeck, Annette Wagemann-Krass MdL und Werner Haverkemper

Der Staatssekretär aus dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen Bernd Neuendorf informierte sich in Köttings Mühle über die Geschichte der heimischen Zementindustrie. Gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass ließ sich der Gast aus Düsseldorf von den Mitwirkenden des Museums, Werner Haverkemper, Ulli Lutterbeck und Roman Sengen die Geschichte des ehemals größten Zementreviers der Welt zeigen. „Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf zu Gast“ weiterlesen

Henning Scherf in Beckum

Dr. Henning Scherf mit dem SPD-Landratskandidaten Franz-Ludwig Blömker, Birgit Harrendorf-Vorländer und Dr. Rudolf Grothues (v.l.) (Foto: Sigrid Himmel)

Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung den ehemaligen Bürgermeister von Bremen, Dr. Henning Scherf, zu treffen und wiederzusehen. So am Mittwoch bei einem VHS-Vortrag in der Volksbank Beckum. Gemeinsam mit dem Landratskandidaten Franz-Ludwig Blömker und Birgit Harrendorf-Vorländer trafen wir den „Langen“, wie er sich selbst gerne nennt. Henning Scherf wohnt seit 27 Jahren mit derzeit sieben weiteren Mitbewohnern in einer Wohngemeinschaft in der Bremer Innenstadt. In dem Altbau hat jede Partei einen eigenen Wohnbereich, der jeweils so groß ist, dass man dort auch alle anderen Mitbewohner z.B. zum Frühstück einladen kann. Und das funktioniert gut, wie er vor rd. 200 Zuhörern, ganz begeistert vortrug.

„Henning Scherf in Beckum“ weiterlesen

Kommunalpolitisches Frühstück mit Reinhard Schultz

Zum 12. und zum letzten Mal hat der Bundestagsabgeordnete der SPD im Kreis Warendorf, Reinhard Schultz, sein kommunalpolitisches Frühstück stattfinden lassen. Und es zeugt von guter Verbundenheit mit dem SPD-Stadtverband Beckum, dass dieses in Beckum stattfand, und zwar in den Räumlichkeiten der Freckenhorster Werkstätten im Gewerbepark Grüner Weg. Reinhard Schultz ging in seinem Vortrag noch einmal auf die Auslöser und die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise ein. Derzeit sind seriöse Prognosen zwar nicht möglich, doch sei möglicherweise im Laufe des nächsten Jahres ein Hoffnungsschimmer zu erwarten, allerdings wohl weniger im Bereich der Arbeitslosenentwicklung. Diese hinke immer etwas der wirtschaftlichen Entwicklung hinterher, so dass hier die schlechten Zahlen erst noch folgen werden.

„Kommunalpolitisches Frühstück mit Reinhard Schultz“ weiterlesen