Partei

Henning Scherf in Beckum

Dr. Henning Scherf mit dem SPD-Landratskandidaten Franz-Ludwig Blömker, Birgit Harrendorf-Vorländer und Dr. Rudolf Grothues (v.l.) (Foto: Sigrid Himmel)

Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung den ehemaligen Bürgermeister von Bremen, Dr. Henning Scherf, zu treffen und wiederzusehen. So am Mittwoch bei einem VHS-Vortrag in der Volksbank Beckum. Gemeinsam mit dem Landratskandidaten Franz-Ludwig Blömker und Birgit Harrendorf-Vorländer trafen wir den „Langen“, wie er sich selbst gerne nennt. Henning Scherf wohnt seit 27 Jahren mit derzeit sieben weiteren Mitbewohnern in einer Wohngemeinschaft in der Bremer Innenstadt. In dem Altbau hat jede Partei einen eigenen Wohnbereich, der jeweils so groß ist, dass man dort auch alle anderen Mitbewohner z.B. zum Frühstück einladen kann. Und das funktioniert gut, wie er vor rd. 200 Zuhörern, ganz begeistert vortrug.

Ihm ist es besonders wichtig, dass man im Alter weiterhin den intensiven Kontakt zu anderen Menschen sucht, sich nicht in der eigenen Wohnung versteckt, sondern sich Aufgaben und Beschäftigung sucht. Sehr interessiert verfolgte er die Vorstellung der Beckumer Initiative 55+, die sich mit Plänen für ein Generationen übergreifendes Wohnprojekt auch in Beckum beschäftigt. Henning Scherf will Mut machen für solche Ideen und will sagen: Da geht immer noch was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial