Beckumer SPD ehrt Jubilare

Zum traditionellen Grünkohlessen konnte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Beckum, Dr. Rudolf Grothues, rund 40 Parteimitglieder und Freunde im Brauhaus Stiefel-Jürgens begrüßen. Auf seine Einladung hin waren auch zahlreiche Mitglieder aus dem Ortsverein Neubeckum zu Gast. Zu Beginn der Veranstaltung blickte Grothues kurz auf das Jahr 2019 zurück und stimmte die Anwesenden auf das Kommunalwahljahr 2020 ein. 

Er bedankte sich an dieser Stelle für die intensive Zusammenarbeit und das große Engagement aller. Im Rahmen des Grünkohlessens werden alljährlich auch die Jubilare geehrt. Ingeborg und Hubert Kottmann sowie Theo Richter wurden für ihre 40jährige Parteizugehörigkeit geehrt. Erhard Lechelt ist seit 50 Jahren Mitglied der SPD und Josef Kleinepähler bekam eine Ehrenurkunde für 55 Jahre Mitgliedschaft. 

Diese haben in vielen Jahrzehnten die Arbeit der SPD in Beckum maßgeblich mitgeprägt. Sie haben die Partei in guten aber auch in schlechteren Zeiten immer unterstützt und haben sich auf allen Ebenen, auch bei den Gewerkschaften und in Vereinen, immer für die soziale Gerechtigkeit und die Arbeitnehmerinteressen eingesetzt. Grothues machte deutlich, wie stolz und dankbar die SPD für diese langjährige Zugehörigkeit ist. Bei intensiven, nicht nur politischen, Gesprächen fand dieser Abend dann seinen Ausklang.

Bildunterschrift: Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Beckum, Dr. Rudolf Grothues (hinten), sprach seinen Dank für die langjährige Treue aus: Hubert Kottmann (40 Jahre Mitgliedschaft), Erhard Lechelt (50 Jahre), Theo Richter (40 Jahre), Ingeborg Kottmann (40 Jahre) und Josef Kleinepähler (55 Jahre) (v.l.n.r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.