Ausstellung im Museum eröffnet

Dr. Rudolf Grothues und Prof. Jochen Stenschke (Foto: Sigrid Himmel)

Sehr geehrter Herr Stenschke, liebe Frau Stenschke,

liebe Kunstfreundinnen und -freunde! Meine sehr geehrten Damen und Herren!

Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung mit Bildern, Zeichnungen und Objekten von Jochen Stenschke.

Von heute an und bis zum 14. Mai sehen wir eigens für Beckum zusammengestellte Werke des in Berlin und Mühlheim an der Ruhr lebenden Künstlers.

Der Titel „volatile memory“ macht neugierig und stutzig. Flüchtige Erinnerung….  Das lässt mich zunächst daran denken, dass wir mit unseren Sinnen ja Tag für Tag viel mehr aufnehmen, als wir wissen und mitbekommen.

An das Meiste davon werden wir uns nie mehr erinnern. Vielleicht finden wir es einmal wieder in unseren Träumen, die meist surreale Absurditäten darstellen und deren Sinn uns verborgen bleibt.

Was bleibt von flüchtiger Information? Was passiert, wenn unsere gesprochene Sprache nicht ausreicht, um die Realität zu beschreiben? Jochen Stenschke bannt genau das in sein Werk. Wir sehen großformatige, schwarzgetünchte Bilder in einem Raum, kleinformatige mit solitären Gliedmaßen im nächsten, über die unsere beiden Stadtpatrone Sebastian und Stephanus zu wachen scheinen.

Über sechs Räume in unserem altehrwürdigen Stadtmuseum erstreckt sich ein spannendes Werk voller Dynamik. Und so bildet das Haus bei dieser Ausstellung einen besonders auffälligen Kontrast zur modernen Kunst.

Ich freue mich, dass diese Ausstellung in Beckum zu sehen ist. Und insbesondere freue ich mich darüber, dass Sie heute auch hier sind, verehrter Herr Stenschke.

Ich hoffe, dass viele Beckumerinnen und Beckumer und unsere auswärtigen Gäste davon Gebrauch machen und die Gelegenheit nutzen, hier in Ihre flüchtigen Erinnerungen einzutauchen.

Ich bedanke mich für die Unterstützung das bewährte Team des Stadtmuseums für Organisation und Aufbau. Ich wünsche dieser Ausstellung viel Erfolg in Beckum

Kategorien:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial